Meine erste Martha!

Handgemachtes

In den letzten Wochen ist es um meine Nähberichte etwas ruhig geworden. Jedoch war ich nicht untätig und habe fleißig an meiner ersten (Still-)Martha von Milchmonster gewerkelt.

Für meine Martha habe ich einen warmen grauen Sweatstoff als Hauptstoff und einen grün-weißen Ringeljersey als Kontraststoff verwendet. Beide Stoffe stammen vom Stoffmarkt. Als besonderes Highlight habe ich weiße, selbstgemachte Paspeln sowie Zierbänder zwischen den Übergängen eingearbeitet.

DSC00513

DSC00514

Zusätzlich habe ich einen verdeckten Reißverschluss eingenäht. So gestaltet sich das An- und Ausziehen meiner Martha aufgrund des Sweatstoffs als nicht allzu schwierig.

DSC00486

Meine Nähkursleiterin gab mir den Tipp, die Löcher des Stilloberteils zu verstärken, damit diese nicht so ausleihern.

DSC00266

Ganz zum Schluss gab es noch ein paar Druckknöpfe, um ein Verrutschen der „Stillbedeckung“ zu vermeiden.

DSC00511

Und weil die Martha mir so gefällt, gibt es am Ende meines heutigen Beitrages noch zwei Bilder:

verlinkt mit: RUMS

16 Gedanken zu “Meine erste Martha!

  1. Das ist wirklich eine tolle Martha! Ich nähe mir auch gerade ständig welche, weil sie so praktisch ist! Der Tipp mit dem Verstärken der „Brustlöcher“ ist toll. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, da die Teile wirklcih ganz schön ausleiern. Danke dafür. Habe auch Druckknöpfe angebracht, und bin bereits am nachdenken, ob ich den unteren Teil mit den Löchern einfach mal aus Baumwollwebware nähen soll. Das könnte auch helfen.
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Goldkindelein, falls du mal eine Martha mit Baumwollwebware nähst, musst du unbedingt darüber berichten!!! Die Löcher würde ich bei Baumwollwebware wohl etwas größer gestalten. Bei meinen verstärkten Löchern ist es schon etwas gefummel, weil der der Futterstoff nicht elastisch ist und sie somit sehr steif sind.

Gerne freue ich mich über Feedback:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.