Teil 5: Glück auf im südlichen Harz

Ausflug

Für nicht so schönes Wetter bietet sich ein Besuch im Schaubergwerk Rabensteiner Stollen (Harztor) an. Mit Helm ausgerüstet startet die Führung auf dem Grubenzug in das ehemalige Steinkohle-Bergwerk.

Dunkle Gänge, eine Fahrrad-Draisine, laute Geräte und vieles mehr gibt es auf der

Teil 9: Halbzeit – von Bellcombe nach Les Molunes

Ausflug

endlich tauchte der Besitzer von La Guinette auf und wir durften die Yourte beziehen. Abends kehrten weitere Gäste und Gänse von ihren täglichen Ausflügen heim. Frechdachs Laune war ziemlich im Keller als es gegen 19.30Uhr schließlich Abendessen gab. Er weinte und ließ sich nicht mehr beruhigen. Leider reagierte der

Teil 8: Prosper, on y va! – von La Pesse nach Bellecombe

Ausflug

In den Abendstunden erreichten wir die Gîte les Tavaillons in la Pesse, wo wir bereits zum Abendessen erwartet wurden. Nach einem guten französischen 3 Gänge Menü verabschiedeten wir uns auf das Zimmer, welches ein wenig, wie auch die sanitären Einrichtungen, an Ferienlagerzeiten erinnerte.

Nach dem morgendlichen Pot-Kaffee, der half das geräderte Gefühl von der kurzen

Teil 7: Eine Zitadelle voll mit Tieren – Besançon

Ausflug

Wer einige Stunden Zeit hat, sollte sich die Zitadelle von Besançon (A36) anschauen. Diese erreicht man in etwa 10 Minuten über eine brüchige Steintreppe direkt hinter dem Parkplatz Rivotte.

In der Nähe vom Parkplatz befinden sich auch einige Lokalitäten für die Stärkung