Teil 8: Prosper, on y va! – von La Pesse nach Bellecombe

Ausflug

In den Abendstunden erreichten wir die Gîte les Tavaillons in la Pesse, wo wir bereits zum Abendessen erwartet wurden. Nach einem guten französischen 3 Gänge Menü verabschiedeten wir uns auf das Zimmer, welches ein wenig, wie auch die sanitären Einrichtungen, an Ferienlagerzeiten erinnerte.

Nach dem morgendlichen Pot-Kaffee, der half das geräderte Gefühl von der kurzen

Unterwegs in Berlin

Ausflug

Vor einigen Wochen besuchte ich mit der Rasselbande meine Heimatstadt inklusive Familie und nutzte die Zeit zum Treffen einiger Freunde. Zeit braucht man wahrlich, um von einem zum anderen Ende der Stadt zukommen. Mit zwei kleinen Kindern im Schlepptau ist es fast unmöglich, mehr als eine Verabredung stressfrei mittels BVG zu schaffen. Bei der Fahrt, vor allem mit der S-Bahn, ist übrigens schon auf dem Nachmittag Vorsicht vor umgefallenen Bierflaschen und versifften Sitzen geboten.

Kulturell steht Berlin nichts entgegen. So sind wir aufgrund der Kälte statt in den Zoo ins Aquarium gegangen, Rabauke war im Technikmuseum sowie im Tierpark und die ersten Sonnenstrahlen haben wir bei einer Schifffahrt auf der Spree getankt. Zusätzlich testeten