Teil 10: Von Les Molunes nach Coinchet – letztes Etappenziel

Ausflug

Die Hälfte unserer Esel-Tour lag nun hinter uns. Nach dem Frühstück und täglicher Eselpflege machten wir uns von der Herberge La Vie Neuve auf zu unserem letzten Etappen Ziel.

Statt eines teuren Picknicks wollten wir den Supermarkt in Moussières plündern. Dieser lag auf der halben Strecke unseres Weges, hatte jedoch nur bis 12:30 Uhr am

Advertisements

Teil 8: Prosper, on y va! – von La Pesse nach Bellecombe

Ausflug

In den Abendstunden erreichten wir die Gîte les Tavaillons in la Pesse, wo wir bereits zum Abendessen erwartet wurden. Nach einem guten französischen 3 Gänge Menü verabschiedeten wir uns auf das Zimmer, welches ein wenig, wie auch die sanitären Einrichtungen, an Ferienlagerzeiten erinnerte.

Nach dem morgendlichen Pot-Kaffee, der half das geräderte Gefühl von der kurzen

Teil 1: Reise entlang der ost-französischen Grenze

Ausflug

Entlang der französischen Grenze

Die Ferien haben begonnen und auch wir werden die Kita-Schließzeit für einen Trip mit Rabauke und Frechdachs nutzen. Natürlich zieht es uns mal wieder in den Süden. Hauptziel wird diesmal das Jura-Gebirge sein.

Da wir quer durch Deutschland fahren, bietet sich ein Zwischenstopp bei Freunden in

Teil 8: Unterwegs im Val di Non

Ausflug

Sehr herzlich wurden wir in unserer Unterkunft  Agritur Monte Pin von einem älteren Pärchen empfangen. Bei einem Glas Apfelsaft aus der Region erhielten wir auf Italienisch einen Überblick möglicher Ausflugsziele in der Umgebung. Nach der Bestandsaufnahme des geräumigen Zimmers ging es direkt zum empfohlen Restaurant, welches am anderen Straßenende von Prehgena, einen Ortsteil von Livo, lag.

Livo

Unser Weg führte vorbei an zerfallenen Häusern, der Kirche und einen kleinen Supermarkt. Von den

Teil 5: Wandern im Südtiroler Eisacktal II

Ausflug

Fortsetzung von Teil 5: Wandern im Südtiroler Eisacktal I:

Eine weitere Wanderung(etwa 5km) führte uns entlang des Pfunderer Bergs zum Bergwerk Villanders. Die Wanderung startete als „gemütlicher“ Seniorenweg entlang eines Forstweges vorbei am Pfunderer Wetterkreuz. Schlagartig änderte sich die Umgebung  an einer Höhle mit herumliegenden Tierknochen zu einer Geröllwüste aus Steinen.

Pfunderer Berg

Es folgte ein steiler Abstieg entlang des Berghanges bis hin zum Bergwerk. Leider mussten wir

Teil 5: Wandern im Südtiroler Eisacktal I

Ausflug

Unerwarteter Weise fuhren wir beim Passieren der italienischen Grenze auf ein kartenfreies Gebiet unseres Navigationsgerätes. Retter während kurzeitiger Orientierungslosigkeit war schließlich das Smartphone mit Offlinekarten von Openstreetmap. So erreichten wir doch noch unser nächstes Ziel den Kinnhof, welcher etwas unterhalb des Dorfkerns von Barbian am Berghang liegt.

Kirchturm Barbian

Barbian selbst ist ein beschauliches Dörfchen mit einer Bank, einem kleinen Sparmarkt,

Schwarzachtal

Ausflug

Das traumhafte Herbstwetter lud zu einer Wanderung „Rund um den zweiten Schwarzachdurchbruch“ (Insperiert aus „Fahren und Wandern 1“, Anton Leidinger) ein. Vorbei am Schloss Schwarzenbruck, altem Kanal, Karls- sowie Gustav-Adolf-Höhle und Einkehr in der Waldschänke zum Brückkanal ließ auch den kleinsten Wanderer die 8km lange Strecke ohne Proteste hinter sich bringen.